KirchenKINO: Habemus Feminas, 6. Oktober

Eine Gruppe von Frauen pilgert zu Fuss für die Gleichberechtigung von Mann und Frau in der katholischen Kirche 1200 km von St. Gallen nach Rom. Das Projekt zieht Kreise, über 1000 Menschen schliessen sich etappenweise an. Eine erstaunliche Reise, dokumentiert von einer jungen Filmcrew.

 

Freitag, 6. Oktober 2017
Katholische Kirche Seewis-Pardisla

19.00 Uhr Informationen über das Projekt „Kirche mit* den Frauen“ (mit Prof. Dr. Eva-Maria Faber)

19.30 Uhr Start des Films „Habemus Feminas!“, anschliessend Möglichkeit zum Austausch