Theater «LE PRIX DE L’OR» am 19. November 2018

IM KONTEXT DER KONZERNVERANTWORTUNGSINITIATIVE

 

Voraussichtlich im nächsten Frühling haben Schweizerinnen und Schweizer Gelegenheit, über die Konzernverantwortungsinitiative abzustimmen. Die Initiative will, dass Konzerne mit Sitz in der Schweiz auch in Ländern, in denen sie selbst oder ihre Tochterfirmen tätig sind, den Schutz der Menschenrechte und Umweltstandards einhalten müssen. Anders als heute, soll das für die Konzerne in der Schweiz in Zukunft nicht mehr freiwillig sein, sondern durch das Gesetz vorgeschrieben. Passend dazu zeigen die reformierten und katholischen Kirchgemeinden im Prättigau das Theater: «Le Prix de l’Or». Das Theater zeigt anschaulich, welche Geschichten und Dramen sich hinter der Goldgewinnung abspielen.

«Le Prix de l’Or» ist politische Komödie und Lehrstück in einem für Jugendliche (ab 14 Jahren) und Erwachsene. Neben Zürich, Bern, Basel, Winterthur und weiteren Schweizer Städten macht das Theater am Montag, 19. November um 19.30 Uhr auch Halt in der katholischen Kirche Schiers. Der Eintritt ist frei (Kollekte). Wir freuen uns über einen spannenden Abend mit Ihnen.