Kanzelgspröch: Arbeiten im Knast, 22. Februar

Samstag, 22. Februar, 18 Uhr, kath. Kirche Seewis-Pardisla

Jeden Monat lädt die kath. Kirche Seewis-Pardisla zu einem besonderen Gottesdienst mit moderner Musik und einem Gast ein. Im «Kanzelspröch» vom 22. Februar wird der Direktor der Strafvollzugsanstalt Saxerriet mit Lars Gschwend diskutieren. Vielen aus der Pfarrei ist Martin Vinzens als ehemaliger Gemeindeleiter der Pfarrei (1988 – 1993) bestens bekannt.

Wir werden von ihm einiges über seine Tätigkeit als Gefängnis-Direktor erfahren und nachfragen, ob die Theologie und sein Glaube immer noch Einfluss in seiner heutigen Tätigkeit hat. Da die Fastenzeit vor der Tür steht, werden wir mit ihm auch über Strafen, Versöhnung und Wiedergutmachung im Gefängnis sprechen.

Die Gottesdienstbesucher erwartet ein spannendes Gespräch. Damit auch Eltern mit Kindern an diesem Gottesdienst teilnehmen können, wird ein Kinderhütedienst angeboten. Im Anschluss an den Gottesdienst wird ein Nachtessen offeriert.